Der Seele Mut, sich selber zu gestalten
Tagung

23. Internationale Arbeitstage für Anthroposophische Kunsttherapien

Der Seele Mut, sich selber zu gestalten

Kunsttherapien im Dialog


von 05. bis 08. Januar 2023

Schreinereisaal

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Mutig schauen wir nach vorne und planen wieder eine Präsenztagung: Die 23. internationalen Arbeitstage für anthroposophische Kunsttherapien am Goetheanum! Was lässt uns Schritte tun, wie kommen wir in Veränderung und wie gelingt Entwicklung? Es ist der Mut!

Im Austausch mit Kolleg:innen aus weiteren kunsttherapeutischen Richtungen wollen wir gemeinsam das Thema Mut bewegen. Wir können uns dabei selbst ermutigen, den eigenen Horizont zu weiten und Inspirierendes und Inspiriertes zu erleben und erfahren. Wir beginnen am Donnerstag, dem 5. Januar am späten Nachmittag mit einem Impulsgespräch zum Thema Mut in der Kunsttherapie und enden am Sonntag, dem 8. Januar mit der Gelegenheit für ein gemeinsames Abschlussfrühstück.

Wir planen Vortragsdialoge aus allen vier Fachbereichen, sowie Arbeitsgruppen, die wahlweise am Freitag oder am Samstag besucht werden können. Außerdem wird es Austausch zu spannenden Themen, wie Regionales Vernetzen, Forschungsprojekte, Zukunftsschmiede und Vieles mehr geben. Die Einschreibung in die Arbeitsgruppen findet vor Ort am Goetheanum statt.

Wir freuen uns sehr, Euch im Januar neugierig und lebendig wieder zu begegnen.

Herzliche Grüße vom Vorbereitungskreis!

Johanna Gunkel, Laura Piffaretti, Esther Böttcher, Katrin Sauerland und Linda Teipen

>> Bestellbedingungen
>> Anreise
>> Unterkünfte

Flyer (PDF)
Tickets