Paulo Freire: Die Pädagogik der Unterdrückten

Paulo Freire: Die Pädagogik der Unterdrückten

06 Dezember 2021 366 mal gesehen

In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts war Rudolf Steiner nicht der Einzige, der eine Wende in der Pädagogik forderte. Der brasilianische Pädagoge Paulo Freire (1921 – 1997) hat sich um die Bildungsmöglichkeit aller, auch der nicht Privilegierten, den Ärmsten, eingesetzt.


Paulo Freire: Die Pädagogik der Unterdrückten

Einführung: Stimmen einer menschenwürdigen Pädagogik


Titelbild: Jonas Bach (screenshot)