Lebenskräfte
Tagung

Internationaler Kongress Schwangerschaft, Geburt und frühe Kindheit

Lebenskräfte

Lebenskräfte erschließen in einer Welt der Erschöpfung


von 29. Mai 2024 bis 01. Juni 2024

Grosser Saal

Veranstalterin: Interdisziplinäre Arbeitsgruppe CARE I (Schwangerschaft, Geburt und frühe Kindheit) / Organizer: Interdisciplinary Working Group CARE I (Pregnancy, Birth and Early Childhood) / Organizador: Grupo de trabajo interdisciplinario CARE I (embarazo, parto y primera infancia).


Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde,

Lebenskräfte erschließen in einer Welt der Erschöpfung. Wie geht das? Welche Heilmittel, Anwendungen und Kunstgriffe in Therapie und Pädagogik erschließen Lebenskräfte? Aus der Wahrnehmung einer wachsenden Not um sich greifender Erschöpfung bei Schwangeren, ganzen Familien, Fachleuten und zunehmend sogar schon bei kleinen Kindern entstand die Idee unserer interdisziplinären CARE I Arbeitsgruppe Schwangerschaft, Geburt und frühe Kindheit für den internationalen Fachkongress 2024 am Goetheanum. Dieser Kongress setzt die Reihe der Kleinkindkongresse fort und möchte noch stärker die internationale Zusammenarbeit der verschiedenen Berufsgruppen rund um diesen Lebensabschnitt ermöglichen.

In der fortschreitenden Virtualisierung unserer Lebenswelten scheint es uns von großer Aktualität, daran zu arbeiten, wie Kinder und Erwachsene sich mit ihrem Leib heute gut verbinden, mit ihren Sinnen gesund der Welt begegnen und sich aus dieser noch echte Kraftquellen erschließen können. Auf diesem Kongress wollen wir nicht nur verstehbar, sondern auch erlebbar machen, wie ein Kind durch Eintauchen in seinen Leib und seine Sinne Lebenskräfte gewinnt und erhält. Es werden konkrete Wege aufgezeigt, wie wir dies in der Kindheit fördern sowie bei uns selbst stärken können.

Durch inhaltliche Beschäftigung, Gespräche, künstlerische Arbeit und Selbsterfahrung werden wir uns dem großen Thema der lebendigen Bildekräfte nähern, um diese für unsere therapeutische und pädagogische Arbeit und zugleich für die Pflege und Erhaltung der eigenen Kräfte wirksam zu machen.

Für die interdisziplinäre Arbeitsgruppe CARE I und die Medizinische Sektion

Karin Michael, Philipp Reubke, Ina von Mackensen und Claudia Grah-Wittich

Programm

Online-Webinar „Die Würde des Kindes“

Beginn am 1. Juni um 17 Uhr (CET)

Für Menschen, die nicht nach Dornach zur Präsenzveranstaltung anreisen können, bieten wir die Online-Veranstaltung an. Es werden ausgewählte Vorträge der Tagung in Dornach aufgezeichnet und jeweils kurzfristig verfügbar sein für die Teilnehmenden. Das gemeinsame Gespräch (Plenumssprache Englisch ohne Übersetzung) und die Arbeit an den Inhalten der Beiträge findet am Samstag, 1. Juni im Anschluss an die Tagung am Goetheanum statt.
Eine interaktive Teilnahme an der Präsenztagung in Dornach und den Arbeitsgruppen ist nicht möglich. Die Anmeldung ist bereits möglich, das Programm des Webinars finden Sie hier.

> Programm Webinar

> Anmeldung für Online-Webinar

_____________________________________________

Flyer (PDF) Anmeldung Tagung Tickets Einzelvorträge